16. August 2019
Es heisst: Michelangelo's Skulpturen mussten nur vom überflüssigen Stein befreit werden. Das Modell des Architekten musste nur vom überflüssigen Holz befreit werden. Und Deine Bewusstheit muss nur von der überflüssigen Unbewusstheit befreit werden.
06. Juli 2019
"Und ob, ob Du´s glaubst oder nicht." Du kennst diesen Zustand sogar. Meistens ganz kurz vor dem Einschlafen und ebenso kurz nach dem Aufwachen, noch bevor das Denken wieder eingesetzt hat und "nur" Bewusstsein da ist. Womit auch gleich bewiesen ist, dass GlücklichSein, ja sogar Glückseligkeit, die wahre Natur des Bewusstseins ist. Also müsste dieses Glücksgefühl auch dauerhaft wahrnehmbar sein, wenn Bewusstsein, Bewusstheit dauerhaft gelebt wird. So ist es, genau so ist es. OM-JA-HAM...
26. Juni 2019
"Gestatten, Hirni. Vielleicht sehe ich so aus, vielleicht aber auch wie einer mit Nickelbrille und Latschen Marke Leidensweg. Auf jeden Fall wohne ich in Dir, weiss alles besser und bestimme Dich." Wir kommen auf die Welt, nackt und hilflos, die Wärme und Liebe der Mutter suchend. Wir bekommen zu Trinken, einen Namen und schon recht bald das Denken der Eltern und Erzieher. Vor allem aber, das, was sie uns vorleben. Heisst es doch so schön: "Erziehung ist der erfolgslose Versuch, es den...
09. Juni 2019
Gemeint sind selbstverständlich Jammerer und Jammerinnen, genderkorrekt "Jammernde" ;-) An jeder Ecke wird gejammert. "Der Verkehr wird immer schlimmer, die Politiker sind an allem schuld, meine Eltern und Erzieher haben mich versaut, das Geld reicht hinten und vorne nicht, das Wetter ist auch nicht mehr das, was es mal war, mein Nachbar ist zu laut und wirft immer das Gras rüber, alles wird immer teurer, die Touristen verstopfen unsere Strassen, überall Ausländer, und überhaupt, die...
23. Mai 2019
Seit 1990 leben und arbeiten wir, Monika und Alexander Bendel, ganzheitlich im Sinne der Zusammenführung von Geist und Materie, Spiritualität und Wissenschaft. Und jetzt haben wir auch eine eigene Website, auf der wir Dich sehr herzlich begrüssen. A propos "Dich": Wir haben uns für das "Du" entschieden, weil wir uns entweder schon oder irgendwann sowieso duzen, also warum nicht gleich. Das Foto oben zeigt unseren Blick auf den Säuling, den Füssener Hausberg, obwohl er eigentlich in...